Dressursattel

Wintec 500 DRESSUR

 

Neues, verbessertes Modell, die extrem weiche Sitzfläche und die verbesserte Griffigkeit unterstützen den Sitz des Reiters und bieten 100% Komfort. In der neuen Optik wirkt dieser Sattel wie ein Ledersattel- mit dem Unterschied- nach einem langen Dressurtag können sie ihren pflegeleichten Wintec Sattel einfach abspritzen.
Alle neuen und verbesserten Wintec Sättel sind mit der Horse And Rider Technologie ausgestattet- kurz HART:

CAIR Cushion System

Das revolutionäre CAIR Cushion System bietet die denkbar beste Sattelpolsterung und Schutz für den Pferderücken. Luftkissen in den Sattelkissen passen sich permanent den arbeitenden Muskeln des Pferdes an, verteilen das Reitergewicht gleichmäßig und schließen Satteldruckpunkte nahezu aus. Das führt zu außergewöhnlicher Bewegungsfreiheit für dein Pferd. Die Veränderung, die diese Technologie für den Komfort und die Leistungsfähigkeit deines Pferdes bewirkt, ist erstaunlich.

EASY-CHANGE Fit Solution

Die Kombination von EASY-CHANGE Kopfeisensystem und EASY-CHANGE Riser System bietet die perfekte Lösung für die komfortable Anpassung deines Sattels an dein Pferd. Sämtliche Einstellungen sind messbar, symmetrisch und auch wieder umkehrbar. So stellst du sicher, dass der Sattel jederzeit individuell auf das sich immer wieder verändernde Pferd angepasst werden kann. Für höchsten Komfort und optimale Leistungsfähigkeit.

Elastiflex Sattelbaum

Die laterale Flexibilität des Sattelbaums sicher, dass der Sattel bei jedem Schritt flexibel den Bewegungen deines Pferdes folgt. Der Elastiflex Sattelbaum ist leicht und extrem langlebig.

Comfort Seat Technology

Ein neuer, extra softer Sitzschaum auf dem Sattelbaum sorgt für außergewöhnliche Bequemlichkeit und hilft dir, die optimale Sitzposition zu finden. Eine schmale Taillierung des Sattels sorgt dabei für direkteren Kontakt zum Pferd.

Performance Panel Technology

Die neu designten Sattelkissen bieten der Muskulatur und Schulter deines Pferdes den nötigen Raum und Komfort, um sich uneingeschränkt und ungestört bewegen zu können. Ein neues, weicheres Material macht die Sattelkissen noch komfortabler für dein Pferd. Die größer gewordenen Kissen verteilen das Reitergewicht gleichmäßig über die gesamte Sattelauflagefläche. Somit wird der Druck pro cm2 auf den Pferderücken gesenkt. Die breite und offene Kammer bietet der Wirbelsäule dabei ausreichend Platz.

005055  17,5“

Griffin Selecta 3 in 1

Eine Dressurstunde, Springübungen und ein entspannter Ausritt - alles an einem Wochenende und mit dem selben Sattel.

Dieser vielseitig einsetzbare Sattel wird mit drei Paar Kniepauschen geliefert. Jedes Paar ist mit spezifischen Stützblöcken ausgestattet, die Ihnen für die jeweilige Disziplin die korrekte Beinposition ermöglichen.

>   Mit einem bequemen, mitteltiefen Sitz für unterschiedliche Aktivitäten

>   Ermöglicht es Ihnen jeweils den selben gut sitzen- den Sattel zu benutzen, den Ihr Pferd gewöhnt ist.

Die Kniepauschen werden mit 2 Druckknöpfen und einem Klettverschluss befestigt.
Weiters befinden sich am Schweißblatt verstellbare Wadenblocks, welche für das Dressurreiten abnehmbar sind.
Sattelbaum: extrabreit
Größen: 17” und 17,5”
00548A

Griffin Selecta 3 in 1

Eine Dressurstunde, Springübungen und ein entspannter Ausritt - alles an einem Wochenende und mit dem selben Sattel.

Dieser vielseitig einsetzbare Sattel wird mit drei Paar Kniepauschen geliefert. Jedes Paar ist mit spezifischen Stützblöcken ausgestattet, die Ihnen für die jeweilige Disziplin die korrekte Beinposition ermöglichen.

>   Mit einem bequemen, mitteltiefen Sitz für unterschiedliche Aktivitäten

>   Ermöglicht es Ihnen jeweils den selben gut sitzen- den Sattel zu benutzen, den Ihr Pferd gewöhnt ist.

Die Kniepauschen werden mit 2 Druckknöpfen und einem Klettverschluss befestigt.
Weiters befinden sich am Schweißblatt verstellbare Wadenblocks, welche für das Dressurreiten abnehmbar sind.
Sattelbaum: medium oder weit
Größen: 17” und 17,5”
00548

Griffin Heather Moffet Dressur Sattel

Dieser Sattel wurde in Zusammenarbeit mit der bekannten Trainerin und Buchautorin Heather Moffet entwickelt.

Der eingebaute Sattelsitzpolster mit

“Slow-recovery Foam” sorgt für Sitzkomfort und Sicherheit. Speziell zurückgesetzte Sturzfedern ermöglichen dem Reiter eine bequeme natürliche Schenkellage.

 Durch die am Sattelbaum angebrachte flexible Federung kann Ihr Pferd die Schultern frei bewegen. Die langen Gurtstrippen halten den Sattel im optimalen Gleichgewicht.

Der Sattel wurde sowohl für den Freizeitreiter als auch für den Profi im Turniersport konzipiert und soll ein besseres Reiten mit Gefühl ermöglichen.

Farbe: schwarz

Größe: 17”

Breite: M

 

00547

Sattel Diplomat Dressur

Preis: 699,00
005/05

Dressursattel Diplomat

Englische Bauart, Dressursattel mit tiefem, komfortablem Sitz. Sattelbaum aus Holz und Metall, sehr gerade Kniepauschen und lange Gurtstrippen. Formpolsterkissen, Lederknielage. Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und sehr gute Verarbeitung.

Größe: 18”

Farbe: schwarz

00505

Grand Prix Dressur

Preis: 1.498,00
005/26

Zaldi Grand Prix Dressursattel

Die Besonderheit dieses Sattels liegt in seinen großen integrierten anatomisch ausgearbeiteten Formpauschen, die den Oberschenkelabstieg optimieren. Mit Naturhaar gefülltem Sattelkissen und Lederknielage mit integrierten Kniepauschen. Der flexible unzerbrechliche Sattelbaum wird von Zaldi hergestellt. Farbe: schwarz

Größe: 17,5”

5 Jahre Garantie auf den Sattelbaum

00526

New Kent Dressur

Preis: 1.598,00
005/25

Zaldi New Kent Dressursattel

Mit Spezial-Elastic-Federbaum und wollgefülltem Sattelkissen. Der tiefe Sitz, die anatomisch vorgeformten Kniepauschen und die Airflow Knieauflagen geben dem Reiter einen optimalen, vollkommen ausbalancierten Sitz mit dem perfekten Tiefpunkt. Lange Strippen, natürlich mit 5 Jahren Garantie auf den Sattelbaum.

Größe: 17,5”

Farbe: schwarz

00525

Butterfly Dressur Sattel Claudia

Das Besondere am neuen Sattel Butterfly Sattel Claudia ist der Sattelbaum. Der völlig neue Aufbau unterscheidet sich von konventionellen Bäumen dadurch, dass ein Kopfeisen im herkömmlichen Sinne nicht mehr benötigt wird und so auch kein Druck mehr auf Widerrist und Trapezmuskel des Pferdes ausgeübt wird. Das noch verbliebene, kleine Kopfeisen sitzt vor dem Sitzbereich und dient nur noch der Stabilisierung.
Der zweite Unterscheidungspunkt ist die Flexibilität des Sattelbaums im Schulter- und Widerristbereich.

Die Verstärkungsschienen links und rechts des Sattelsitzes sind im Schulter- und Widerristbereich beweglich gelagert, sodass sich der Sattel dem individuellen Körperbau des Pferdes anpassen kann und eine vermehrte Rückentätigkeit zulässt. Diese Verstärkungsschienen gehen in die sogenannten Ortscheite über. Auch diese sind in vertikaler Richtung beweglich gelagert. Hiervon profitiert die Schulter des Pferdes, da sie freier arbeiten kann und nicht durch ein starres Ortscheit eingeengt wird. Diese Flexibilität des Sattels bedeutet, dass es auch keine festgelegte Kammerweite mehr gibt, denn der Körperbau des Pferdes bestimmt die Größe der Kammer - der Sattel passt sich automatisch an. Der Kissenkanal ist so dimensioniert, dass er der Wirbelsäule viel Platz bietet, jedoch auch nicht zu breit ausgelegt ist, denn eine möglichst großflächige Auflage der Sattelkissen auf der Rückenmuskulatur muss garantiert werden. Als Sattelkissen werden spezielle Formkissen verwendet, die durch ihr eigens entwickeltes Füllmaterial eine gute Anpassung an die individuelle Muskulatur des Pferdes zulassen. Sie sind so geschnitten, dass der Sattel besonders großflächig aufliegt und eine gleichmäßige Gewichtsverteilung erreicht wird. Damit der Lendenwirbelbereich entlastet wird, sind die Kissen nach hinten kurz geschnitten. Das Füllmaterial ist absolut formstabil, sodass ein Auf-, Ab- oder Umpolstern der Sattelkissen nicht mehr notwenig ist. Da sich der Butterfly Sattel dem Exterieur des Pferdes anpasst, kann man mit ihm nahezu jedes Pferd korrekt satteln. Er ist in der Lage, trainingsbedingte Muskelveränderungen zu kompensieren und gleicht auch Unterschiede aus, die durch Auf- oder Abbau von Fettgewebe auftreten. Hat sich die Muskulatur eines Pferdes bereits in krankhaftem Maße zurückgebildet, kann dies durch spezielle Satteldecken/Schabracken ausgeglichen werden.
Material: deutsches Leder

Tiefer Sitz, lange Strippen, schwarz

005070      undoubliert